Pädagogisches Konzept


“Es kann kein Kind lernen, wie man aufsteht, wenn es nie hinfällt. Es kann kein Kind laufen lernen, wenn ihm die Steine weggeräumt werden.”

Spielen gehört zu den Grundbedürfnissen von Kindern.

Sie erfahren alles, was sie im Leben brauchen. Die Kinder entwickeln Sozialkompetenz, Selbstvertrauen, Kreativität, sowie körperliche und geistige Fähigkeiten. Spielend erfahren sie, was es bedeutet Regeln einzuhalten, Kompromisse zu schließen, mit den eigenen Gefühlen und denen anderer umzugehen. 

Kinder lernen auf vielfältigste Weise: durch Nachahmen, Erproben, Experimentieren, Vergleichen, Wiederholen, Fragen stellen, Antwortsuche, Zuhören, Erzählen, Üben, spontanes Erproben…  Sie gewinnen auf diese Art und Weise Erkenntnisse und entwickeln Sichtweisen bzw. Einstellungen, entdecken neue Facetten ihrer Talente, bauen durch Versuch und Irrtum unterschiedliche Fähigkeiten auf und entwickeln in zunehmendem Maße Fertigkeiten, die ihnen helfen, ihre eigenen Handlungsimpulse zielgerichtet umzusetzen.

Die Kinder schaffen sich Herausforderungen selbst und sind dann mit ganzem Herzen bei der Sache. Fehler sind Lernchancen, Kinder probieren immer wieder und können ihre Ziele alleine verfolgen. Sie wollen ihre Lösung alleine finden.

Wir unterstützen das kindliche Spiel durch gezielte Schaffung von Spielräumen und die Bereitstellung unterschiedlichster Materialien. Die Kinder sind altersgerecht an den sie betreffenden Themen und Entscheidungen beteiligt. Die Kinder suchen sich ihre Spielpartner und überlegen, planen und gestalten ihr Spiel.

Wir geben den Kindern Sicherheit und Vertrauen in ihr Können und glauben an ihre Kompetenzen. Durch die Schaffung einer familiären Atmosphäre fühlen sich die Kinder angenommen und geborgen. Ein vertrauensvolles, liebevolles Zusammensein mit vielen Freiräumen erfordert aber auch Regeln und Grenzen zur Orientierung und Sicherheit. Wir begleiten die Kinder in ihrem Spiel, beobachten ihre Fortschritte und unterstützen sie durch gezielte individuelle Angebote in ihrer Weiterentwicklung.

Es ist uns ein wichtiges Anliegen unseren Kindern Möglichkeiten zu bieten, selbstbewusste und selbständige Menschen zu werden.

Als Elterninitiative ist uns ein vertrauensvolles Miteinander mit den Familien der Kinder sehr wichtig. Ein wichtiger Baustein dabei ist unser gemeinsames Kita-Wochenende mit allen Familien und den pädagogischen Fachkräften. Wir nehmen uns drei Tage Zeit, um uns besser kennen und schätzen zu lernen. Wir lernen, spielen und feiern gemeinsam. Das macht viel Spaß und ist seit vielen Jahren ein zentraler Bestandteil unseres pädagogischen Konzeptes.